Thoraxchirurgie


Leitung

Prof. Dr. med. Philipp Szavay

Chefarzt Kinderchirurgie

Facharzt für Kinderchirurgie

Facharzt für Rettungsmedizin und Intensivmedizin


Fachgebiet

Der Schwerpunkt der pädiatrischen Thoraxchirurgie am Kinderspital Luzern ist die Behandlung der angeborenen oder erworbenen Thoraxwand-Fehlbildungen wie Trichter- oder Kielbrust («Hühnerbrust»). Daneben werden alle angeborenen Fehlbildungen der Lungen oder des Brustkorbs (zum Beispiel Zysten, Emphysem) und der Tumore des Brustkorbs (Thymom, Ganglioneurom, Neuroblastom, Teratom) behandelt und allenfalls operiert. Bei Tumorerkrankungen können Gewebeproben offen oder thorakoskopisch entnommen werden. Ein Grossteil der Eingriffe wird nach Möglichkeit minimal-invasiv, das heisst thorakoskopisch operiert.

Die Akutbehandlung und Nachbetreuung bei Unfällen (Pneumothorax, Hämatothorax, Prellungen, Frakturen) sowie in Zusammenarbeit mit der pädiatrischen Klinik auch schwergradige Lungenentzündungen mit VATS («video-assisted thoracic surgery») gehören ebenso zu unserem Behandlungsangebot.

Die Behandlung der Gynäkomastie (vergrösserte Brustdrüse beim Knaben) besteht in der operativen Entfernung von überschüssigem Brustdrüsengewebe und Fett.


Angebot

Das gesamte Spektrum der konservativen und operativen Therapie wird angeboten. Die Abklärung und Diagnostik, inklusive aller bildgebenden Verfahren wie Ultraschall, CT und MRI, erfolgt möglichst ambulant.

Bei der häufiger vorkommenden Trichterbrust wird das minimal-invasive Operationsverfahren nach Nuss angewendet. Die Behandlung der Kielbrust («Hühnerbrust») erfolgt konservativ mittels Druckpelotte. Bei anderen Fehlbildungen der Thoraxwand, zum Beispiel im Rahmen syndromaler Erkrankungen oder posttraumatischer Veränderungen, wird eine individuelle Behandlungsstrategie angeboten.

Die Beratung der Familie und die Behandlung der Patienten finden in enger Zusammenarbeit mit den angrenzenden Fachbereichen und Kliniken und Behandlungsspezialisten des Kinderspitals und des Kantonsspitals Luzern statt. Hierzu gehören Pädiatrie, Radiologie, Herz- und Thoraxchirurgie, Intensivmedizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Ergotherapie, Physiotherapie.


Sprechstunden

Prof. Dr. med. Philipp Szavay, Chefarzt Kinderchirurgische Klinik
Sprechstunde nach Vereinbarung

Anmeldung: Chefarzt-Sekretariat
Telefon 041 205 31 55
Fax 041 205 31 57

E-Mail


 

Weiterempfehlen:


© 2017 Kinderspital des Luzerner Kantonsspitals (LUKS)
Luzerner Kantonsspital | Kinderspital | 6000 Luzern 16
Telefon 041 205 31 66 | Impressum